Über uns
_IE_8792

Das Vorstandsteam des 1. KartClub-Ampfing e.V. im ADAC 


_IE_8763

Alexander Maier
1 Vorstandsvorsitzender
a.maier@kcampfing.de

tk

Torsten Kostbade
2. Vorstand
t.kostbade@kcampfing.de

_IE_8788

Helmut Beck
Schatzmeister (Kassierer)
h.beck@kcampfing.de

_IE_8772

Stefan Ott
Schriftführer
s.ott@kcampfing.de

_IE_8744

André Lohoff
Jugendleiter
a.lohoff@kcampfing.de

_IE_8757

Herbert Pötzlberger
Sportleiter
h.poetzlberger@kcampfing.de

_IE_8776

Nadine Bührer
Medienbeauftragte
n.buehrer@kcampfing.de

wn

Wolfgang Neumayer
Berater und Kassenprüfer
w.neumayer@kcampfing.de


Mitgliedervorteile

  • Ermäßigung auf Jahreskarte, anstatt EUR 580 für EUR 435,-
  • Ermäßigung von 10% auf Essen und Getränke beim Mittwochsstammtisch
  • Ermäßigung auf Transportversicherung möglich
  • Freier Eintritt bei Veranstaltungen
  • Zugang zur Club eigenen Tribüne
  • Werbemöglichkeit für Firmeninhaber auf Homepage, Bekleidung, Banner etc.
  • Betreuung und Hilfestellung für Anfänger

Unsere Vereinsgeschichte

Der 1. Kartclub-Ampfing e.V. im ADAC zählt heute ca. 50 Mitglieder, nachdem der Verein im Frühjahr 2020 mit dem 1. Kart Club München e.V. im ADAC verschmolzen ist. Die Satzung des neu gegründeten Vereins wurde am 07.03.2020 beschlossen. Der aktuelle Vorstand bildet sich aus einem sechsköpfigen Team engagierter Kartfreunde aus den Reihen beider Vereine. Damit stellt sich der neu formierte 1. Kartclub-Ampfing e.V. im ADAC auf für eine erfolgreiche Zukunft für den Motorsport in Bayern und ganz Deutschland. Die Hausstrecke des Vereins liegt auf der Kartsportanlage Ampfing in der Nähe von Waldkraiburg/Mühldorf.

Unsere Philosophie

Clubsport bedeutet für uns den Kartsport aktiv zu betreiben, unsere Kartsport-Jugend zu fördern, möglichst viele Menschen für unser gemeinsames Hobby zu begeistern und Freundschaften im Club und zu anderen Kartclubs zu pflegen. Wohingegen der 1. Kartclub-Ampfing e.V. im ADAC bis heute stets an der Kartbahn Ampfing ansässig war, verfolgte der 1. Kart Club München e.V. im ADAC diese Prinzipien in langer Tradition auf der ehemaligen Kartsportanlage in Garching-Hochbrück bei München. Unzählige attraktive Rennveranstaltungen, eine erfolgreiche Förderung vieler junger Talente und zahlreiche Kontakte zu europäischen Kartclubs waren das Ergebnis dieses Erfolgskonzepts. Auch in Zukunft werden wir diesen Ansatz gemeinsam weiter verfolgen und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre, spannende Clubtrainingsmeisterschaften, engagierte Mitglieder und viel Spaß beim Kartfahren.

Aus Zwei wird Eins – Zwei Clubs, eine Vision

Der 1. Kartclub-Ampfing wurde im Februar 2009 gegründet und entstand aus zwei Freundesgruppen (ehemals Kartfreunde und Kart-Oldies) auf der Kartbahn in Ampfing. Die Satzung wurde am 18.02.2009 von 22 anwesenden Mitgliedern auf der Kartbahn Ampfing beschlossen. In den Jahren zwischen 2009 und 2020 veranstaltete der Verein diverse Clubsport-Rennen auf der Kartbahn Ampfing, Show-Fahrten in Töging, Sommerfeste sowie Jahresabschlussfeiern.

Der 1. Kart Club München e.V. im ADAC hat eine lange Tradition, die bis in die 1960er Jahre zurückreicht. Eine Idee umzusetzen war das Ziel von sieben kartbegeisterten Männern im Jahr 1962. Der Kartsport, soeben aus den USA nach Deutschland importiert, begann salonfähig zu werden. Diese sieben Enthusiasten bauten die erste Kartanlage in Garching/Hochbrück mit einer Länge von 410 Metern und gründeten den 1. Go-Kart Club von München e.V. im ADAC. Die Rennstrecke in Garching-Hochbrück wurde in den folgenden Jahrzehnten immer wieder umgebaut und  erweitert, bis die Kartbahn schließlich auf eine Länge von 851 Metern anwuchs. So entstand eine der damals schönsten permanenten Kartrennstrecken in Deutschland, die auch an rennfreien Wochenende viele Besucher anzog. Neben den regemäßig veranstalteten Clubtrainingsmeisterschafften wurden bereits auf der Kartbahn in Garching-Hochbrück zahlreiche nationalen und internationalen Rennveranstaltungen veranstaltet, darunter die Internationale Deutsche Kartmeisterschaft in den 1990er Jahren sowie die Europameisterschaft Interconti B 135 ccm im Jahre 1984. Aus den Reihen des 1. Kart Club München e.V. im ADAC sind zahlreiche nationale und internationale Kartmeister sowie Automobilrennfahrer hervorgegangen. Zu erwähnen seien hier nur Alexander Burgstaller, Sandy Grau, Ralf Kalaschek, Gerhard „Lucky“ Lindinger, Martin Tomczyk, Adrian Sutil und Karl Wendlinger.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Vereinen aus Ampfing und München begann letztlich mit der Ausrichtung nationaler und internationaler Kartrennen auf der Kartsportanlage in Ampfing durch den 1. Kart Club München e.V. im ADAC, darunter Wertungsläufe des ADAC Kart Masters und der Internationalen Deutschen Kart-Meisterschaft. Nachdem die Kartbahn in Garching-Hochbrück im Jahre 2018 geschlossen wurde, beschlossen der 1. Kartclub-Ampfing im ADAC und der 1. Kart Club München e.V. im ADAC die Clubs zusammenzulegen, um eine gemeinsame Vision zu verfolgen: Neben der künftigen Durchführung nationaler und internationaler Rennveranstaltungen in Ampfing soll weiterhin ein deutlicher Schwerpunkt auf die Jugend- und Nachwuchsförderung gelegt werden.